Hoch - Start
logo1
logoschrift
  
MANUELLE THERAPIE

Die Manuelle Therapie beschäftigt sich mit Störungen am gesamten Bewegungsapparat und ist ein Bestandteil des gesamten Behandlungskonzeptes.

Diese Therapie zeichnet sich durch spezielle Griffe in der Befunderhebung und Behandlung aus und setzt genaue anatomische Kenntnisse des Therapeuten voraus.

Die Manuelle Therapie ist eine funktionelle Therapie, die mit Hilfe von Weichteiltechniken, Mobilisation und neuromuskulären Behandlungstechniken darauf abzielt, Einschränkungen von Gelenken zu beheben und Schmerzen zu lindern.

Insbesondere bei Einschränkung der Gelenkbeweglichkeit findet diese Therapieform häufig ihre Anwendung.